Wer wir sind

bergaufundbergab

Für die Aktualität und das "Immer-Weitermachen" zeichnet sich maßgeblich Gabriel Egger verantwortlich.




NAME: GABRIEL EGGER

WOHNORT: LINZ

GEBURTSDATUM: 29. 11. 1989 (27)

BERUF: JOURNALIST

"CHEFREDAKTEUR"  BEI BERGAUFUNDBERGAB

office@bergaufundbergab.at
gabriel.egger@gmx.at / 06648157626



OUTDOOR-AKTIVITÄTEN: Klassisches Bergsteigen, Trailrunning, Laufen, Skitouren, Klettern


ÜBER MICH:

Erleben und darüber schreiben

Erinnerte ich vor 2011 noch an "Relaxo", das faulste aller Pokemons, befinde ich mich seitdem im ständigen sportlichen Höhenflug. Ich liebe es meine Freizeit in der Natur zu verbringen und von meinen Erlebnissen zu berichten. Ich habe Germanistik und Geschichte an der Universität Wien studiert und war gleichzeitig Freier Mitarbeiter bei einer führenden oberösterreichischen Tageszeitung, bei der ich mittlerweile zum Redakteur ausgebildet werde. Ein Leben ohne Bewegung ist für mich völlig undenkbar und meine persönliche Freiheit in den Bergen zählt für mich zu den "Grundnahrungsmitteln". Wenn ich schreibe, vergesse ich die Welt um mich herum und tauche als eigener Charakter in meine Geschichten ein, um erst kurz vor dem Ertrinken wieder aufzutauchen.


MOTIVATION:

Grenzen kennenlernen und verschieben

Seinen eigenen Körper und die eigene mentale Stärke kennenzulernen, die Grenzen auszureizen und sie unter größten Anstrengungen zu verschieben, ist nicht nur spannend, sondern auch erfüllend. An Orte zu gelangen, die kaum betreten werden, Felsen zu berühren, die jahrhundertealt sind und Menschen zu treffen, deren Lebensweg beeindruckend ist, zieht mich immer wieder in die Berge. Das Gefühl dem Zwang im Tal entflohen zu sein und Regeln missachten zu dürfen, bedeutet mir alles. Vielleicht ist es auch eine Flucht vor der Schnelllebigkeit. Wenn ich auf einem Gipfel sitze, ausgepowert nach einem Lauf, mental geschwächt von einer schweren Kletterei oder einfach zufrieden nach einer schönen klassischen Durchsteigung einer alten Route, bin ich mit mir und der Welt im Reinen. Die Sucht nach Freiheit oder doch die Freiheit sich einer Sucht hingeben zu können? Die Liebe zu den Bergen kennt keine Grenzen.






EHRENMITGLIED 

NAME: MATTHIAS SEFCIUK

GRÜNDUNGSMITGLIED UND SEIT 24. JULI 2015 NICHT MEHR AKTIV

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse. Hinterlasse uns doch ein Kommentar wenn du Fragen oder Lob zu unseren Aktivitäten mitteilen möchtest.