Mächtige Schwingen, scharfe Krallen, neue Perspektiven


Es ist der Traum eines jeden Sportlers: einmal so erfolgreich zu sein, dass die Bergsportfirmen des Landes auf die eigenen alpinen Machenschaften aufmerksam werden. Dass sie lang ersehnte Projekte ermöglichen, auf freundschaftlicher Basis kooperieren und mithilfe der jahrelangen Erfahrung im alpinen Bereich für ein Verschwimmen der eigenen Grenzen sorgen.

Von sportlichem Erfolg, der sich auch finanziell niederschlägt, sind wir weit entfernt.  Von den anderen Dingen nicht mehr. Wir haben uns immer als eine Gruppe von begeisterten jungen Männern gesehen, die Freude an der Bewegung haben, am sagenhaften Zauber der Berge, die uns soviel geben und gleichzeitig soviel nehmen können, und am Ausloten der eigenen Möglichkeiten. Genauso sieht uns auch der Salewa Store Linz, der uns als neuer Partner bei unseren zukünftigen Unternehmungen unterstützen wird und mit uns die Leidenschaft und Begeisterung teilt.

Salewa steht mit seinem Adler schon lange für den Aufbruch in neue Spähren des Alpinismus. Mit Hauptsitz im südtirolerischen Bozen, direkt an den Felsriesen der Dolomiten gelegen, hat sich die Firma schon seit 1935 den Bergen verschrieben. Waren es früher Rucksäcke und Skistöcke, die aufwendig produziert wurden, konnte man ab 1950 schon Steigeisen und Pickel erwerben um die damals noch unbestiegenen Eisriesen zu erklimmen.
Salewa hat sich, sowie wir, mittlerweile im Bergsport etabliert und möchte jungen, dynamischen und vor allem begeisterten Sportlern eine Chance geben, sich  die persönlichen Träume zu erfüllen, ohne dabei bei Wettkämpfen ständig am Podest stehen zu müssen, oder unter schwierigsten Bedingungen mit Erstbegehungen zu brillieren.  Dafür wollen wir Danke! sagen und freuen uns gemeinsam an neuen wunderbaren Erlebnissen theoretisch, sowie praktisch, basteln zu können.

In Zukunft wird es also lauten: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Laufen, Fliegen!





  • Salewa Store Linz, Gruberstraße 15, 4020 Linz
  • Öffnungszeiten: MO- FR 09:00-13:00, 14:00-18:00, SA 09:00-12:00
  • Bergsteigen, Wandern, Klettern, Trailrunning
  • Marken: Salewa, Dynafit
  • Facebook: Klick dich rein und bleib am Laufenden!







Gefährlich wie der Schnee, schnell wie ein Leopard


Doch nicht nur Salewa sorgt seit Kurzem bei uns für helle Freude. Auch deren kongenialer Partner Dynafit animiert uns zu Luftsprüngen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Als Teil der Dynafit-Trailheroes dürfen wir mit der neuen Kollektion an Wettkämpfen teilnehmen, bekommen einen Einblick in die Philosophie der Firma und lernen andere begeisterte Trailrunner kennen. In einem langen Auswahlverfahren konnten wir uns mit wenigen weiteren Sportlern für diese einzigartige Kampagne, die auf den Breitensport und nicht auf Profis  abzielt, qualifizieren. 


Damit setzt Dynafit neue Maßstäbe, denn wann bekommen Hobbysportler die Möglichkeit sich an solchen Kampagen zu beteiligen? Richtig, niemals. Was Dynafit und Salewa, aber viele andere noch nicht begriffen haben: Der Bergsport besteht zu 95 Prozent aus ambitionierten Hobbyathleten. Hier kann man Begeisterung wecken und ein Feuer entfachen, dessen Flammen nur schwer einzudämmen sind. 

Mit einem Motivationsschreiben musste man sich an die Firma richten und die Begeisterung am Laufen im Gelände zum Ausdruck bringen:


Mit dem Trailrunning haben wir einen Puffer gefunden, der uns alle überschüssigen Energien abverlangt und uns immer wieder von Neuem ein großartiges Glücksgefühl beschert. In den Bergen zu laufen ist für uns eine ganz besondere Art der Fortbewegung. Im Einklang mit der Natur kleine Schritte bergwärts zu setzen und sich dabei vom Gefühl der Schwerelosigkeit begleiten zu lassen, hat uns seit jeher fasziniert und uns in eine eigene Welt entführt. Der Blick am Gipfel gilt nicht der Uhr, sondern der unendlichen Weite, die unter uns liegt. Nicht die schnellste Zeit motiviert uns, sondern der Gedanke, der uns am höchsten Punkt ereilt: „Das war ich. Ich ganz alleine“. Zu sehen, was der Körper zu leisten vermag und wie weit man seine eigenen Grenzen immer wieder verschieben kann, ist ein sehr wichtiger Aspekt des Trailrunnings und motiviert auch uns immer wieder von Neuem selbst bei widrigsten Bedingungen den entscheidenden Schritt ins Freie und somit über die eigene mentale Grenze zu setzen.

-Auszug aus unserem "Trailrunning-Manifest"


Wir freuen uns auf Bewerbe, wie den "Karwendelmarsch" und darauf andere Läufer begeistern zu können. Auch das Magazin Sportalpen hat den Trailheroes bereits einen Bericht gewidmet. Es wird spannend!




Wir haben viel stärkere Flügel als wir glauben.
Wir wagen es nur nicht, sie zu entfalten.
Wir wagen nicht zu fliegen.



Mehr über Gabriel Egger:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse. Hinterlasse uns doch ein Kommentar wenn du Fragen oder Lob zu unseren Aktivitäten mitteilen möchtest.