Time to say Goodbye: Danke Lampi's Berge!


Nicht schlecht staunten wir, als wir diese Meldung auf dem Blog unseres Kumpanen Michael "Lampi" Lamperstorfer lesen mussten. Der seit 2008 geführte Blog begleitete uns durch unsere Anfänge in der Bergwelt und war immer ein treuer Freund, wenn es um die Erforschung von neuen Gebieten und spannenden Touren ging.

Autor
Mit knapp 7 Jahren auf dem Buckel geht Lampi's Berge nun in Frühpension. Wir wollen uns für die Zeit bedanken, in der dieser Blog als Startseite vieler heimischer Bergsteiger fungierte und wünschen eine angenehme und hoffentlich hoch dotierte Rente.

Weil besonders ich weiß, wie aufwendig es ist, einen Blog so umfangreich und detailliert zu gestalten, will ich ein letztes Mal meinen virtuellen Steirerhut ziehen! Danke Lampi!

Mögen deinem Beispiel noch viele Blogger folgen und dabei nicht nur deinen Internet-Marathon, sondern auch den Endurance-Trail absolvieren.

Bis demnächst, alter Haudegen!


„Jedes Mal, wenn ich dieses Lied höre, bedeutet es etwas anderes für mich. Es begann als ein einfaches Abschiedslied… wohl nur für ein Mädchen, aber ich sehe, wie es ein Abschied von einer Art von Kindheit sein könnte. Ich weiß es wirklich nicht. Ich denke, es ist ausreichend komplex und universell in seiner Bildsprache, dass es fast alles, was Sie wollen, sein kann.“

- Jim Morrison.

" I sog das, du bist a fester Trottel. Mogst a Bier?"

- Michael Lamperstorfer.
www.lamperstorfer.at





Mehr über Gabriel Egger:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Interesse. Hinterlasse uns doch ein Kommentar wenn du Fragen oder Lob zu unseren Aktivitäten mitteilen möchtest.